Website TemplatesWeb HostingWeb Hosting
Home Chronik

Chronik

Den urkundlichen Nachweis der Gründung der Musikgesellschaft Koblenz bildet
das handschriftlich abgefasste Protokoll über die Gründungsversammlung vom
30.Oktober 1926  das vom ersten Präsidenten Rudolf Arthur und vom Verfasser,
dem ersten Aktuar Walter Frey, unterzeichnet ist.

Den Zweck des zu gründenden Vereins umschrieb man mit folgenden Worten:
Der Verein hat den Zweck durch gemeinsames,fleissiges Streben seine
Mitglieder im musikalischen Sinne zu fördern, gesellschaftliche Unterhaltung,
sowie musikalische Unterstützung volkstümlicher Veranstaltungen zu pflegen

Laut Mitgliederverzeichnis umfasste der Verein im Gründungsjahr 25 Mitglieder.
Eine beachtliche Zahl, wenn man bedenkt, dass Koblenz damals nur 610
Einwohner zählte.

Bereits im Jahre 1929 wurden erstmals Uniformen beschafft, allerdings handelte
es sich damals um getragene Vestons und Mützen von der Musikgesellschaft
Andelfingen. Der Dorfschneider Karl Schweri fertigte die passenden Hosen an.
1951 wurde dann die nächste Uniform angeschaffen.

Im Jahr 1962 wurde eine Neuinstrumentierung durchgeführt. Erstmals durften
alle Mitglieder neue Instrumente entgegennehmen.

Mit einem grösseren Fest das am 3.und 4. Juli 1965 stattfand konnte die Fahne
eingeweiht werden.

 
Photo Galerie